Mittwoch , 23 Oktober 2019
Home » Pferde » Pferdehaltung: Wie hält man ein Pferd Artgerecht?
Image by Pete Linforth from Pixabay

Pferdehaltung: Wie hält man ein Pferd Artgerecht?

Ein Pferd stellt ein Herdentier dar, welches in einer Gruppe gehalten werden sollte. Aufgrund der Tatsache, dass die einzelnen Pferderassen unterschiedliche Bedürfnisse an ihre Umwelt haben, muss man diese als Halter berücksichtigen. Nur dann, wenn man das Pferd richtig hält, bleibt es gesund und fühlt sich wohl. Wir zeigen Dir in dem Artikel eine Artgerchte Pferdehaltung auf.

Lesetipp: Lesen Sie auch unseren Ratgeber “Das eigene Pferd – das sollten Sie vor dem Kauf beachten

Boxenhaltung

Bei der Boxenhaltung geht es darum dem Pferd einen angenehmen Platz zu verschaffen, wo es sich wohlfühlt. Dazu muss die Box nicht nur ständig sauber sein. Das Pferd muss in der Box auch richtig gefüttert werden und vor allem ausreichend Auslauf und Pflege haben.

Bewegung

Auch die Bewegung ist für das Pferd sehr wichtig. Ein Pferd sollte jeden Tag ausreichend viel Auslauf haben. Dies kann beispielsweise in Form eines Koppelganges geschehen. Als Alternative kann man das Pferd für einige Stunden im Paddock ausführen. Es ist daher nicht selten, dass Pferde nach der Arbeit oder morgens auf die Weide gelassen werden. Dies sollte aber auch abhängig von der Pferderasse geschehen. Ein Pferd, welches nur im Stall gehalten wird, wird schneller krank und wird unglücklich.

Frische Luft und viel Licht

Neben ausreichend viel Bewegung sollte das Pferd auch viel frische Luft und Licht bekommen. Ein Pferd, welches nur unzureichend Licht bekommt, wird schnell unglücklich. Es spielt aber auch das Klima eine wichtige Rolle. Es ist wichtig, dass der Stall ausreichend belüftet wird. Weiterhin sollte die Box trocken und hell sein. Nur dann werden die Pferde sich auch richtig wohlfühlen.
Pferde können sich abhängig von der Jahreszeit an die unterschiedlichsten Temperaturen anpassen. Daher ist es empfehlenswert die Temperatur im Stall dem Außenklima anzupassen. Ein heller Stall fördert den Stoffwechsel der Tiere. Dadurch kann die Leistungsfähigkeit der Tiere gesteigert werden. Schließlich brauchen Pferde auch Licht, weil es das Grundbedürfnis darstellt.

Fütterung

Die Fütterung der Tiere sollte abhängig von ihren Bedürfnissen und Leistungen geschehen. Pferde haben nur einen sehr kleinen Magen. Aus diesem Grund müssen Pferde mehrmals am Tag mit kleinen Rationen gefüttert werden. Die Menge des Futters muss zusätzlich an die Leistungsanforderungen angepasst werden.

Zubehör

Als Reiter wird man natürlich die entsprechende Ausrüstung kaufen müssen. Beim Reiten muss man sich weiterhin umfassend schützen, um beispielsweise Stöße richtig abzudämpfen. Produkte von Acavallo haben sich in der Praxis bereits erfolgreich bewährt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.