Pferdetransport im Anhänger
Pferdeanhänger - Urheberrecht: >elnur / 123RF Stockfoto

So transportieren Sie Ihr Pferd richtig

Sie sind Pferdeliebhaber und haben auch selbst Pferde? Dann werden sicherlich auch Sie ab und an ein Pferd transportieren müssen. Sei es, weil es zu einem Turnier gebracht werden muss, zum Tierarzt, oder vielleicht auch einfach in einen neuen Stall. Aber beim Pferdetransport müssen Sie einiges beachten, damit Ihr Pferd auch sicher ankommt.

Die richtige Ausrüstung für den Transport

Reitturnier
Um zu einem Reitturnier zu kommen, benötigen Sie unbedingt einen Pferdetransporter / Bild: Pixabay.com

Natürlich lieben Sie Ihr Pferd und möchten nur das Beste für das Tier. Schon so früh es geht, sollten Sie das Tier daran gewöhnen, dass es transportiert wird. Das heißt, üben Sie mit ihm das in den Pferdetransporter gehen und auch das wieder aus dem Transporter führen. So bleibt das Pferd ruhig und lässt sich davon nicht stressen. Wo wir schon beim Thema Pferdetransporter sind, diesen brauchen Sie unbedingt. Zwar können Sie sich bei jedem Transport auch einen Pferdeanhänger mieten, aber die meisten Pferdebesitzer möchten für Ihre Tiere doch lieber einen eigenen Transporter.

So ein Pferdeanhänger ist nicht gerade günstig in der Anschaffung. Beim Kauf sollten Sie auch darauf achten, dass Sie eine Zugmaschine besitzen, deren zulässige Anhängerlast durch den Pferdeanhänger nicht überschritten wird. Können Sie einen Pferdeanhänger nicht selbst finanzieren, kann Ihnen wahrscheinlich eine günstige Finanzierung helfen. Oft wird diese vom Händler angeboten, das muss aber nicht auch die Günstigste sein.

Viel besser ist es manchmal, selbst nach einem Kredit zu suchen. Wenn Sie aber Glück haben, wird Ihnen sogar eine 0%- Finanzierung angeboten.  Haben Sie einen Pferdeanhänger gekauft, dann haben Sie eigentlich schon die beste Voraussetzung für einen sicheren Pferdetransport geschaffen.

Was noch wichtig ist, wenn Sie Ihr Pferd transportieren

Auch wenn Ihr Pferd den Transport gewohnt ist, wird es während der Fahrt das Eine oder Andere Mal stolpern. Daher ist es ganz wichtig, Transportgamaschen zu benutzen. Diese sind außen robust und innen gut gepolstert und schützen so Beine und Gelenke des Pferdes. Eine Pferdedecke schützt das Pferd während der Fahrt und natürlich müssen Sie es auch mit einem Halfter und Strick anbinden. Auch ein Heunetz sollte während der Fahrt im Anhänger angehangen werden, so ist das Tier ein wenig abgelenkt und am Heu knabbern kann.

Titelbild: panthermedia.net Liona Toussaint

About Peggy Gallmeister

Besitzerin eines Dackelmädchens, 31 Jahre alt

Check Also

Das eigene Pferd – das sollten Sie vor dem Kauf beachten

Welches Pferd passt zu mir? Dies ist die allererste Frage, wenn Sie sich für ein ...