Montag , 16 September 2019
Home » Pferde » Reitzubehör » Wo finde ich günstig einen Kandarenzaum?

Wo finde ich günstig einen Kandarenzaum?

Ein Kandarenzaum ist nur geübten Reitern zu empfehlen!

Der Pferdesport gehört nicht zu den günstigen Sportarten. Selbst wenn Sie kein eigenes Pferd besitzen, kostet allein das Reitzubehör eine Menge Geld. Günstiger ist es, wenn Sie das nötige Zubehör, wie beispielsweise Sattel, Trense, Zügel und auch den Zaum gebraucht kaufen. Internetbörsen, spezielle Seiten für den Reitsport und Kleinanzeigen sind hier ergiebige Adressen.

Was ist ein Kandarenzaum?

Ein Kandarenzaum gehört wie die Trense und die Zügel zum Pferdesport. Im Gegensatz zur Trense ist ein Kandarenzaum allerdings nur etwas für sehr erfahrene Reiter: Ein unsachgemäßer Umgang mit diesem auch Stangenbiss genanntem Zaum kann das Pferd schwer verletzen.

Während  Springreiter hauptsächlich die gebrochene Trense und Galoppreiter den Gebisshaken verwenden, setzen Dressurreiter den Kandarenzaum ein. Allerdings braucht es viel Zeit, Übung und Vertrauen, bis ein Pferd überhaupt mit einem Kandarenzaum geritten werden kann. Das hat seine Gründe. Anders als bei einer Trense, sollte der Reiter die Zügel bei einem Pferd mit einem Kandarenzaum nie einseitig  führen. So vermeidet der Reiter einen schmerzhaften Druck auf den Unterkiefer des Pferdes. Während die Trense Druck nur auf die Kiefer und auf das Gebiss ausübt, spürt das Pferd bei einem Kandarenzaum die Zügelbewegungen auch im Genick. Reißt ein unerfahrener oder nervöser Reiter die Zügel plötzlich mit einem heftigen Ruck nach links oder rechts, kann er das Pferd schwer verletzen. Im leichtesten Fall wird die Zunge gequetscht, im schlimmsten Fall bricht sich das Tier dabei den Unterkiefer. Wird der Kandarenzaum nicht richtig angewandt, ist er für Pferde ein Folterinstrument. Erfahrene Dressurreiter aber bevorzugen den Stangenbiss, weil sich das Pferd damit leichter aufrichten, zurücknehmen und versammeln lässt. Voraussetzung ist aber immer, dass Pferd und Reiter eine komplexe Gemeinschaft bilden und ein eingespieltes Team sind.

Ein gebrauchter Kandarenzaum ist günstiger

Für einen neuen Zaum aus Leder zahlen Sie ohne Trense und Zügel zwischen 150 und 200 Euro, je nach Hersteller. Im Internet oder auch in Kleinanzeigen können Sie aber auch einen gebrauchten Kandarenzaum schon für unter 100 Euro bekommen. Je nach Alter und wie oft der Zaum im Gebrauch gewesen ist, gibt es auch Angebote zwischen 50 und 60 Euro. Viele Reiter verkaufen einen solchen Zaum auch komplett mit Zügel und Trense. Wenn Sie als Dressurreiter auch auf Turnieren starten, sollten Sie nach einem Zaumzeug mit Zierschnallen oder besonders schönen silbernen Beschlägen schauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.