Was machen Katzen allein zu Hause

Sponsored Post

Was tut Ihre Katze, wenn sie allein zu Haus ist? Sie werden staunen. Katzen nutzen die menschenleere Wohnung weit weniger für verbotene Spiele und Entdeckung als gedacht. FELIX kam den Samtpfoten mit einer tollen Idee auf die Schliche. Für 32 Haushalte wurden im Katzenfutter der beliebten Marke PURINA Kameras versteckt. So wurden 56 Stubentiger gefilmt, während sie sich daheim selbst überlassen waren. Die Ergebnisse sind höchst interessant.

Lieblingsbeschäftigungen: Schlafen, rekeln, putzen

Dass Katzen viel und gern schlafen, ist bekannt. Dass sie aber die sturmfreie Bude zum Schlummern statt für lauter Unsinn nutzen, überraschte dann doch einige Frauchen und Herrchen. Mehr als die Hälfte der Hauskatzen rollten sich einfach ein und schliefen, gut ein Fünftel der Katzen gaben sich ausgiebigem Rekeln und Strecken hin. Die übrigen taten all das, was ihre Besitzer schon vermutet hatten. Sie sprangen herum, rannten und kletterten, balgten sich und betrieben zwischendurch Katzenwäsche.

Schnurrhaare bleiben ihren Gewohnheiten treu

Wie bei der Kamera-Aktion von FELIX zu beobachten war, nutzen die kuscheligen Schnurrhaare durchaus recht selten, um Dinge zu tun, die sie in Ihrer Anwesenheit unterlassen. Katzen sind ausgesprochene Gewohnheitstiere.

Katzen suchen ihre Vorzugsplätze auch auf, wenn sie allein sind. Aussichtsplätze wie Kratzbaum, Schrank, Fensterbank sind besonders beliebt. Zum Schlafen rollen sie sich auch, wenn den Menschen außer Haus sind, auf ihren Lieblingsplätzen zusammen.

Wehe, wenn sie ausgeschlafen haben

Purina AktionSo beliebt der ausgiebige Katzenschlummer ist – vor oder nach dem Schläfchen genießt Ihre Katze „verbotene Früchte„. Sprich: Sie spaziert über den Couchtisch, macht es sich auf dem Esstisch gemütlich, inspiziert die Arbeitsflächen in der Küche.

Besonders unternehmungslustig zeigten sich Katzen, die zu zweit oder zu dritt gehalten wurden. Endlich konnte ihnen auch mal dabei zugeschaut werden, wie es fertigbringen, Türen zu öffnen oder die Packung mit Katzenfutter zu finden und aufzureißen.

Wenn Sie die Schlafzimmertür nicht abschließen, ist das Bett als Schlummerplatz nicht sicher vor den geschickten samtpfotigen Einbrechern. Ein paar Sprünge, und jede gewöhnliche Klinke gibt nach. Zielen können die geschickten Jäger schließlich ausgezeichnet.

Die innere Uhr unterbricht die Schlummerrunde

Kehren die Menschen stets zu festen Zeiten wieder nach Hause zurück, meldet sich schon vorher bei der Katze die innere Uhr. Der Stubentiger erwacht, wird wieder putzmunter und bewegt sich vorzugsweise in der Nähe der Tür. Melden bekannte Geräusche ihren Menschen an, dann geraten sie in freudige Erregung. Bei den Katzen äußert sich das durch aufgeregtes Kratzen an Kratzbäumen und Kratzwänden, leider auch oft am Sofa.

Purina

Alles für die Katz – Katzen verstehen

Wer Katzen liebt, muss sie verstehen. Wer Katzen versteht, weiß auch, was sie brauchen und mögen. Unter der Marke PURINA vereinen sich drei traditionsreiche Unternehmen für Tierbedarf: PURINA, Spillers, Friskies. PURINA blickt auf eine mehr als 100 Jahre alte Tradition zurück. 1904 wurde das Unternehmen von William H. Danforth gegründet.

Mit Erfahrung, Tierkenntnis und der Überzeugung, dass Tiere das Leben von Menschen bereichern, konnte sich PURINA eine weltweit führende Rolle für Tierbedarf und Tierfutter erobern. Die FELIX-Aktion hat wieder gezeigt, dass man es hier nicht bei der Theorie belässt, sondern sich was einfallen lässt, um Katzen besser zu verstehen.

About Marleen

Check Also

Katzen – Stars auf vier Pfoten 2.Teil

-Sponsored Post- Hunde haben Besitzer; Katzen haben Diener. Die Mini-Raubkatzen haben definitiv einen Platz im ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.