Bau eines Hühnerstalls
Bau eines Hühnerstalls - Bild: Pixabay.com

Anleitung: Hühnerstall selber bauen

Hühnerstall selbst bauen
Hühnerstall selbst bauen – Bild: Pixabay.com

Nicht nur glückliche Kühe geben bessere Milch, sondern auch glückliche Hühner legen die besseren Eier. Damit Ihre Hühner sich rundum wohlfühlen, gesund und munter scharren und legen können, brauchen sie einmal gutes Futter und zum anderen ein gutes Zuhause.

Da sind Hühner nicht anders als wir Menschen. Sie brauchen ein angenehmes Heim. Der gute Hühnerstall sollte ausreichend groß für die Anzahl von Hühnern sein, die Sie sich als Höchstzahl vorgestellt haben, er sollte Einfall von Tageslicht haben, im Winter die Möglichkeit eventuell die Möglichkeit einer Rotlichtlampe. Der Stall muss gut zu belüften sein und gut sauber zu halten. Die regelmäßige Reinigung des Hühnerstalls ist unabdingbar. Wenn Sie dabei in der Hocke herumkriechen müssen, ist dies kein Vergnügen. Also planen Sie den Hühnerstall gründlich.

Außen schön und innen praktisch

Von außen darf der Hühnerstall, den Sie bauen möchten, schön aussehen und darf einen hübschen Anstrich bekommen. Bitte mit umweltfreundlicher Farbe. Innen muss er praktisch für die Hühner sein. Sie brauchen erhöhte Sitzplätze, darunter Nischen, in der Mitte genug Freiraum, damit bei strengem Frost auch drinnen der Aufenthalt nicht zum Gefängnis wird.

Als Größenmaße können Sie anlegen
Drei Hühner = 2 x 2 m, bis zehn Hühner 3 x 2 m und 0,6 qm Fenster, bis 25 Hühner mindestens 8 x 2 m und 1,5 x 2 m Fenster.

Für die Außenwände können Sie entsprechende Platten sägen und im 90 Grad Winkel verschrauben, anschließend gegen Zugluft abdichten. Dach und Fenster können aus Plexiglas geschnitten werden. Sie können auch in ein Holzdach eine große Mittelfläche aus Plexiglas einlassen. Auch hier überall achten Sie bitte auf unbedingte Fugendichte. Außerdem sollte der Stall so stabil sein, dass er Wind, Wetter und tierischen Räubern standhält.

Hühnerstall selbst bauen
Hühnerstall selbst bauen – Bild: Pixabay.com

Was dazu gehört

Ist der Stall gebaut, brauchen Sie für Reinigung und Ausstreu-Transport eine Sackkarre oder eine Schubkarre mit stabilen Rädern. Das Futter sollte bei nicht zu warm, aber auch frostgeschützt aufbewahrt werden. Entweder im Keller, Schuppen oder im Anbau vom Hühnerstall. Möchten Sie nachzüchten, schaffen Sie noch gesonderte Brutplätze im Stall. Zum Auslauf kann eine Klappe führen. Beim großen Stall wird sie in die Tür eingelassen, die Ihnen Zugang gewährt. Mit dem richtigen Hühnerstall sorgen Sie so auch für die richtige Haltung ihrer Nutztiere.

6 Video-Anleitungen zum Bau eines Hühnerstalls

Hühnerstall im Garten selbst gebaut

Hühnerstall im Garten selbst gebaut

Einrichtung und Aufbau eines Hühnerstalls

Einrichtung und Aufbau eines Hühnerstalls

Hühnerstall im Garten selber bauen

Hühnerstall im Garten selber bauen

Hühnerstall aus Palettenholz

Hühnerstall aus Palettenholz

GLUCKEN- und HÜHNERSTALL

GLUCKEN- und HÜHNERSTALL

Hühnerstallbau einfach

Hühnerstallbau einfach

About Peggy Gallmeister

Besitzerin eines Dackelmädchens, 31 Jahre alt